„Signora, wir sind Fachleute. Wir machen das schon seit über 20 Jahren. Vertrauen Sie uns!“

sagte der Elektriker bei seiner Arbeit. Dazu aber später mehr….

Im Frühjahr 2015 haben wir uns entschlossen unsere 25 Jahre alte Küche zu modernisieren.

Hier möchten wir nun über positive sowie negative Erfahrungen berichten und hoffen, Ihnen als Leser Tipps und Anregungen vermitteln können zu:

  • Firmen
  • Materialien
  • Geräten
  • Rechnungen

und vieles mehr.

 alte Küche
 alte Küche
 neue Küche
 neue Küche

Am 22. April 2016 wurden die letzten Schränke montiert und die Leuchten installiert.

Heute ist der 10.Mai und Stand der Dinge ist:

  • ein Loch in der Decke

Deckenloch

 

  • Flecken an der Decke

Flecken

 

  • Mülltrennsystem wurde falsch geliefert

Mülltrennsystem

 

  • 2 Glasfronten fehlen noch

soll Glas sein 2

 

  • Seitenteil das falsch geliefert und ersetzt werden sollte, wurden noch nicht ausgetauscht
 Seite 1
  •     Die Küchenfronten hängen noch schräg in den Angeln
 Kanten  Kanten2
  •     Die Kanten der Küchenfronten sind wellig. Rational will dies begutachten

wellen1

 

und wir warten!

 

Die beteiligten Firmen:

*diese Firmen verfügen über keine Website

 

Die Küchenwahl

nachdem wir im Jahr 2015 viel Zeit verbrachten in Küchenhäusern zu stöbern und uns zu informieren haben wir uns für 3 Küchenhäuser entschieden um Angebote einzuholen. Diese waren:

  • Maier Küchen in Balingen
  • Ganz und Gar Küchenwelt in Freiburg
  • Grimm Küche und Wohnen GmbH in Freiburg

„Maier Küchen“ hat uns eine sehr schöne Planung vorgelegt, lag aber ca. 40% über unserem gesetzten finanziellen Limit. Nach einer weiteren Besprechung kam kein Angebot mehr und nach Aufforderung lediglich 2 Werbemails. Nach einer weiteren Bitte erhielten wir ein Angebot immer noch um ca. 20 % zu hoch. Änderungswünsche waren teilweise nicht berücksichtigt.

Daraufhin haben wir nicht mehr reagiert. Es kam später noch zu einem Telefonat, auf das wir hier nicht weiter eingehen möchten.

Die Angebote von „Ganz und Gar Küchenwelt“ und „Grimm Küche und Wohnen“ haben sich nur unwesentlich unterschieden. Beide Beratungen verliefen in angenehm freundlicher und kompetenter Atmosphäre. Die Entscheidung viel uns sehr schwer. Wir haben uns aufgrund der Nähe zu unserem Wohnort für „Grimm Küche und Wohnen“ entschieden. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass diese Küchenstudios zu einer Firma gehören.

Kurz vor Weihnachten 2015 unterschrieben wir den Kaufvertrag für eine Rational-Küche.

 

Die Auswahl der Handwerksbetriebe

Kutz GmbH (Rollladen, Markisen usw.) ist die einzige Firma die wir aus eigener Erfahrung kennen. Bisherige Beratungen und Arbeiten wurden stets zuverlässig ausgeführt. So auch jetzt.

Im Küchenraum befinden sich 2 Fenster. Direkt neben dem Spülbecken und Herd befanden sich in der alten Küche die Rollladengurte. Das führte zu starken Verschmutzungen der Gurte, so dass diese öfter ausgetauscht werden mussten.

 alte rollladengurte  alte rollladengurte2

 

Die Firma Kutz erhielt den Auftrag die Rollläden zu elektrifizieren. Diese Arbeit wurde termingerecht, zuverlässig und sauber durchgeführt. Weiterführende Hinweise wurden gegeben, wie z.B.: „Lassen Sie vom Elektriker Verteilerdosen einbauen. Die Rollläden lassen sich bei einem eventuellen Defekt einfach vom Stromnetz trennen.“

rollladendosen

Die Rechnung entsprach dem Kostenvoranschlag und ist beglichen.

In Eigenarbeit haben wir, am Wochenende 18. bis 20. März, die alte Küche abgebaut und im Keller in Wasch- und Hobbyraum wieder montiert.

 abbau  abbau2
 Keller 1  Keller 3

Hanser Heizungsbau, eine ortsansäßige Firma hat im Rahmen unserer Umbaumaßnahmen die Wasserleitungen im Waschraum geändert, den Heizkörper in der Küche ab- und angebaut.

Auch diese Arbeiten wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit termingerecht, zuverlässig und sauber durchgeführt.

Bis heute wurde noch keine Rechnung gestellt. (9.Mai 2016)

Wand & Boden GmbH haben wir mit unserem „Bauchgefühl“ gewählt. Riskant? Ja, aber die Entscheidung war gut. Die Firma erhielt den Auftrag:

  • alte Boden- und Wandfliesen entfernen
  • alte Rauhfasertapeten entfernen
  • die Decke ca. 10 cm abzuhängen
  • die Wände und Decke verputzen und streichen

Ab dem 21.März hatte Wand&Boden die aufwändigsten Arbeiten zu erledigen, die sich über 8 Tage hinzog. Auch diese Aufgaben wurden termingerecht, zuverlässig und, den Umständen entsprechend, sauber durchgeführt.

 Fliesenentfernung  holzkonstrukt

Bei diesen Arbeiten kam es natürlich zu starker Staubentwicklung. Die Handwerker haben mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln den Schmutz in Grenzen gehalten. Vor dem Haus wurden die Gips und Holzplatten gesägt. Selbst hier wurden die hier befindlichen Gegenstände wie z.B. Mülleimer abgedeckt. Meine Vespa fand ich in Folie eingepackt wieder. Am 1. April wurde der Auftrag abgeschlossen. Das Ergebnis war eine sehr schön ausgeführte Wand und Deckengestaltung.

WB fertig

Warum „war“? Wie im Titel angekündigt, kam ja noch der Elektriker. Mit ihm haben wir vereinbart, dass die Decke auf seine Kosten von der Firma Wand&Boden repariert und neu gestrichen wird. Desweiteren wollen wir noch die beiden in der Küche befindlichen holzfarbenen Fenster passend zu den Möbeln weiß streichen lassen.

Die mehrfach wiederholte Bitte um einen Termin für diesen Folgeauftrag bleibt bis heute, 9.Mai 2016, unbeantwortet. Liegt es daran, dass wir unsere Entäuschung, über eine Überschreitung des Kostenvoranschlages um ca. 30%, zum Ausdruck brachten?

Eine Überschreitung des Kostenvoranschlages um ca. 15% ist vom Auftraggeber hinzunehmen. Deshalb baten wir in einer eMail um Stellungsnahme, die wir mit den Hinweisen auf Zusatzarbeiten auch prompt erhielten. Das ist richtig. Zusätzlich war eine Trockenbauwand anzufertigen und ein Wandloch für den Dunstabzug musste versetzt werden.

Wir haben die Rechnung, auch wegen der sehr guten Arbeit, so akzeptiert und beglichen.

Dieter Fischer, Fliesenleger, wurde uns von der Firma Wand&Boden empfohlen. Ursprünglich wollten wir einen Venylboden verlegen lassen. Wir haben uns aber zu einem Natursteinboden „Viscount white“ umentschieden. Fliesen- bzw. Steinböden verlegt Wand&Boden nicht.

Diese Arbeit wurde am Samstag den 2. April weitestgehend ausgeführt. Da der Fliesenkleber aushärten musste, wurden die Sockelleisten und Verfugungen in der darauf folgenden Woche erledigt. Auch das noch rechtzeitig.

Der Mitarbeiter der Firma Fischer begann nun mit der ersten Packung der Steinfliesen. Denn Beginn haben wir überwacht und das sah gut aus. Unsere Aufmerksamkeit lies nach und schon ist es passiert!

Wir haben versäumt, die Packungen zu öffnen und die Ware zu begutachten und gegebenenfalls auszulegen.

Nachdem nun die Hälfte des Bodens verlegt war, fiel uns ein Farbunterschied zwischen der ersten Reihe und dem Rest der Fliesen auf. Hier handelte es sich vermutlich nicht um „Viscount white“ sondern um „Viscount“. Da dieser Teil mit den Möbeln überbaut wird, haben wir das bis auf eine Fliese belassen. Diese befand sich im sichtbaren Bereich direkt vor der Türe. Die Fliese konnte noch gelöst werden und wurde mit einer, die sich später unter dem Spülenschrank befände, ausgetauscht. Wir standen unter Zeitdruck, da die Küchenmöbel in 3 Tagen geliefert werden sollen.

fliesen

Da es sich um unser Eigenheim handelt, gehen wir davon aus, dass die Küche in absehbarer Zeit nicht ausgebaut wird. Ein eventueller Nachfolger hätte sonst ein Farbproblem.

Ähnlich wieWand&Boden wurden die Fliesen vor dem Haus zugeschnitten. Um Staub und Schmutz zu vermeiden wurden seitens der Firma keinerlei Vorkehrungen getroffen. Steinstaub überall. Auch wurde keine Säuberung von seitens der Firma durchgeführt. Das blieb uns überlassen.

Ansonsten wurde der Boden handwerklich sehr gut gelegt und sieht sehr schön aus.

boden

Capri Elektrotechnik wurde uns von Bekannten empfohlen. Die Firma erhielt den Auftrag:

  • Verteilerdosen für elektrische Rollläden installieren
  • Schalter für Rollläden und Licht neben der Türe installieren
  • vorhandene Steckdosen erweitern und neue installieren
  • Einbauleuchten in die abgehängte Decke installieren

Teilweise wurden die Installationen zeitgleich mit den Decken- und Wandarbeiten durchgeführt.

Für die Kabelverlegung mussten die Holzbalken der Deckenkonstruktion durchbohrt werden.

Meine Frau war beim Leitungsverlegen von 2 Einbauleuchten dabei und äusserte die Frage, ob das so richtig sei. Darauf die Antwort des Inhabers von Capri Elektrotechnik:

„Signora, wir sind Fachleute. Wir machen das schon seit über 20 Jahren. Vertrauen Sie uns!“

Sie ahnen was jetzt kommt. Ja, die beiden Kabel waren falsch verlegt.

Kabel1

Unsere Vorgabe war mittig über der zukünftigen Arbeitsplatte und mittig zu den Fenstern zwei Einbauleuchten zu installieren. Das war nach Fertigstellung der Decke nicht mehr möglich. Auch ist später ein Plan aufgetaucht, indem die falschen Maßangaben nachträglich eingefügt wurden.

Plan

Die blauen Punkte in der Markierung entsprechen unseren Vorgaben. Die Maße jedoch weichen stark ab. Wie es dazu kam ist uns ein Rätsel.

Nach mehreren Besprechungen mit dem Elektriker einigten wir uns auf eine größtmögliche Annäherung mit geringst nötigem Aufwand an unsere Vorgaben. Damit musste nur ein Konstruktionsholz durchbohrt werden. Dazu war nur ein Loch in der Decke nötig.

Loch

Unser Kompromiss sieht so aus:

Leuchten

Nach den falschen Maßen wäre die linke Leuchte direkt neben dem Dunstabzug. Die rechte Leuchte neben dem Fenster. Beide Leuchten wären noch vor der Kante der Arbeitsplatten, sodass wir das Licht beim Arbeiten im Rücken hätten, was wir unbedingt vermeiden wollten.

Wir vermuten, dass die Ausleuchtung des Arbeitsbereiches so sogar besser ist, aber vielleicht trösten wir uns damit auch nur.

Damit aber nicht genug. Eine Installationsdose musste versetzt werden, da sie genau auf Arbeitsplattenhöhe gesetzt wurde.

steckdosen 2

Die von uns gewünschte Steckdosen- und Schalterserie wurde falsch geliefert, installiert und mussten ausgetauscht werden.

 Steckdosen1  

steckdosen 3

falsch  richtig

Diese Steckdosen befinden sich 1,5 cm tiefer als die übrigen. Wir haben das akzeptiert, da es nicht auffällt. Die anderen Steckdosen befinden sich an der gegenüberliegenden Wand.

steckdosen 4

Hier bleibt noch zu bemerken, dass der durchaus freundliche Inhaber von Capri Elektrotechnik sehr um Schadensbegrenzung bemüht war.

Von der Rechnung haben wir ca. 50% bis zur Reparatur der Decke durch die Firma Wand&Boden einbehalten.

 

Grimm Küche und Wohnen GmbH haben wir, wie schon weiter oben berichtet, aus 3 Küchenhäusern gewählt.

Vor der Bestellung der Küche haben wir dem Studioleiter von Grimm-Küchen das Versprechen abgenommen, dass ein guter Monteur unsere Möbel einbaut. Wir hörten diesbezüglich von 2 anderen Kunden.

Am 12.Dezember 2015 haben wir die Küche bestellt. Eine ca. 8%ige Anzahlung wurde sofort fällig.

Am 1.Februar 2016 die nächste mit ca. 30 % des Kaufpreises.

Hier soll nicht die 7 seitige Auftragsstückliste aufgeführt werden, deshalb nur das Wichtigste. Bestellt haben wir:

Küchenmöbel von Rational:

  • Unterschränke, vorwiegend mit Auszügen
  • Geräteeinbauschränke
  • Rollladenschrank mit LED-Beleuchtung
  • Oberschränke, teilweise in Mattglasausführung und LED-Beleuchtung
  • 18 mm Arbeitsplatte

Geräte von Neff:

  • Wandesse (Dunstabzug)
  • Ceran Kochfeld
  • Kühlschrank
  • Geschirrspüler

Geräte von Siemens:

  • Backofen
  • Gefrierschrank

von Franke:

  • Edelstahlspüle

von Villeroy und Boch

  • Einhand Spültischbatterie

Am 15. Februar erhielten wir die Nachricht, dass die Oberschränke erst 2 Wochen später geliefert werden. Rational hat Lieferschwierigkeiten mit den Glasfronten.

Für den 7. und 8. April haben wir Urlaub genommen, da hier die Küche eingebaut werden soll.

Ein selbstständiger Monteur, der im Auftrag von Grimm-Küchen arbeitet, sägte, hobelte, installierte und schraubte mit unglaublicher Präzision an diesen beiden Tagen bis spät abends.

Bis auf den Einbau des Geschirrspülers lief fast alles reibungslos ab. Es wurde von Grimm-Küchen das falsche Gerät bereit gestellt, das nicht in den Einbauschrank passte. Nach langem Telefonat mit dem Lager und viel Wiederstand der Mitarbeiter hat er darauf bestanden, dass unverzüglich das passende Gerät geliefert wird. „Er wisse, dass sich ein passendes Gerät im Lager befindet.“

Am Freitagnachmittag wurde das Gerät widerwillig geliefert und innerhalb kürzester Zeit von dem Monteur eingebaut.

Als weitere Mängel stellten sich heraus:

  • 2 sichtbare Seitenteile wurden falsch geliefert
  • Mülltrennsystem wurde falsch geliefert
  • wellige, unsauber gearbeitete Kanten der Möbelfronten

Am Freitagabend gegen 21:00 Uhr fuhr er mit seinem nun leeren Transporter ins wohlverdiente Wochenende. Gute Arbeit!

Zwei Wochen später, wir haben wieder Urlaub genommen, sollten die Glasoberschränke geliefert, die dazu gehörenden Lichtleisten angeschlossen und die Möbelfronten eingestellt werden.

Auch gingen wir davon aus, dass das Mülltrennsystem ausgetauscht und die Kanten der Möbelfronten von Rational begutachtet werden.

Am 22. April wurden zu unserer großen Enttäuschung die Oberschränke ohne Glasfronten geliefert.

Diese hängen nun mit 2 provisorischen Holzplatten an der Wand. Immerhin – diese Kanten sind glatt. Bei den Lichtleisten fehlt ein Schalter.

 soll Glas sein 2

 

Sonst wurde nichts erledigt.

Spätestens jetzt haben wir uns gefragt, ob wir mit einer selbstaufgebauten Küche eines schwedischen Möbelhauses nicht besser gefahren wären!

Jetzt haben wir 2 Wochen nichts mehr von Grimm-Küchen gehört. In der 3. Woche habe ich mal wieder auf uns, per eMail, aufmerksam gemacht. Immerhin kommt jetzt ein Mitarbeiter der Firma Rational, um die Kanten zu begutachten. Am 18. Mai – über einen Monat später. Wir sind sehr gespannt und werden hier berichten.

Die Geräte

Die Beschreibung der Geräte spiegelt unsere Meinungen und unsere ersten Erfahrungen. Sie sind von keiner Firma beeinflusst oder gar gesponsort. Gegebenenfalls beschreiben wir die Funktionen der Geräte zu einem späteren Zeitpunkt detailierter. Über die Lebensdauer aller Geräte können wir zu diesem Zeitpunkt keine Angaben machen.

Gefrierschrank von Siemens

Nutzinhalt 70l, Energieklasse AA+

Wir haben uns für dieses kleinere Einbaugerät zugunsten eineres größeren Kühlschrankes, und um eine Überfüllung mit Gefriergut unsererseits zu vermeiden, entschieden. Dieses Gerät funktioniert sehr gut.

Einbaukühlgerät von Neff

Nutzinhalt 187l, Energieklasse AA+

mit VITAFRESH® – Zone: Nutzinhalt nahe 0° C 60 l.

Erstaunlich gut funktioniert die Vitafresh-Zone. Die darin gelagerten Lebensmittel sind sehr viel länger haltbar als in herkömmlichen Kühlgeräten. z.B. Rucola (Rauke): Normal im Kühlschrank 3 -4 Tage haltbar, in der Vitafresh-Zone ca. 14 Tage. Die Luftfeuchtigkeit in dieser Zone lässt sich mit einem einfachen Regler einstellen.

Die Einteilung des Kühlgerätes wurde teilweise mit Auszügen realisiert. Die Auszüge funktionieren nur mäßig. Sie klemmen oder lösen sich beim Herausziehen plötzlich aus der Halterung. Da kam es schon zu einigen kaputen Eiern.

Auch die Einteilungen in der Türe lassen zu wünschen übrig. Durch die Vitafresh-Zone setzen diese sehr hoch an. In der Standard-Einteilung passen keine Flaschen in das unterste Fach. Die Fächer sind variabel. Will man aber in das unterste Fach Flaschen einstellen sind die weiteren Fächer so hoch, dass sie nicht mehr einsehbar sind. Auch sind die Fächer wegen unregelmäßigen Abständen der Halterungen nicht überall zu plazieren.

Immerhin weißt ein riesiger Aufkleber darauf hin, das das Gerät „Made in Germany“ ist. Besser weglassen!

Einbau-Backofen von Siemens

Garraum 71L, 13 Heizarten

Energieklasse A+

Unmöglich in der kurzen Zeitgleich alle 13 Heizarten zu testen. Was wir aber bis jetzt ausprobieren konnten, ist zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgefallen. Diese sind bisher:

  • 4D Heißluft
  • Ober- und Unterhitze
  • Ober- und Unterhitze mit Umluft
  • Pizzastufe
  • Geschirr vorwärmen
  • Warmhaltefunktion für Speisen

Sehr schön ist die Funktion „Schnellaufheizen“.

Einbau-Geschirrspüler von Neff

Spülmaschine

Energieeffizienz-Klasse: A++

u.a. mit VarioSpeed®Plus

ein Gerät mit sehr vielen Programmen. Hauptsächlich benutzen wir die Taste „VarioSpeed“.

Dieses Programm verkürzt die Spülzeit um über die Hälfte. Dennoch ist das Geschirr sauber und trocken. Selbst Kunststoffgeschirr ist trocken. Auch Gläsertrocknen und Kochtopfreinigen erledigt der Geschirrspüler sehr gut.

„EfficientSilentDrive“ ist ok, unser altes Siemens-Gerät war aber leiser, soll nahezu baugleich sein.

Edelstahlspüle von Franke

Spüle

Sehr schöne Spüle mit großem Hauptbecken und kleinerem Seitenbecken. Praktische Ablauffernbedienung. Die herausnehmbare, gelochte Edelstahlschale passt quer und längs ins Hauptbecken. Mit den Korbventilen lassen sich Spülrückstände schnell und einfach entfernen. Die Spüle lässt sich leicht reinigen, ist aber kratzempfindlich.

Spültischbatterie von Villeroy und Boch

Diese Batterie haben wir aufgrund der Bauhöhe gewählt. Das hinter der Spüle liegende Fenster kann so voll geöffnet werden. Einfache Einhandbedienung. Der Auslauf ist ausziehbar.

Ceran-Elektro-Kochfeld von Neff

Kochfeld

80 cm breit, 4 HighSpeed-Heizkörper, 2 Zweikreis-Kochzonen, 1 Kombi-Kochzone, TwistPad® mit Timer, digitale Anzeige, Restwärmeanzeige, Kindersicherung, Wischschutzfunktion

Wir haben uns gegen ein Induktions-Kochfeld entschieden. Induktion soll bei Volllast brummen und Herzschrittmacher stören. Wir haben zwar keine Schrittmacher, aber wer weiß das jetzt schon. Ob das real ist wissen wir nicht.

Durch die Breite und 5, teilweise variablen, Kochzonen bleiben keine Wünsche offen. Mit dem zuschaltbaren Highspeed in den Zweikreis-Kochzonen kocht z.B. Wasser sehr schnell.

Sehr praktisch ist die Warmhaltefunktion.

Hilfreich ist der eingebaute Timer. Er kann, je nach Einstellung, vergangene oder verbleibende Zeit messen, nach abgelaufener Zeit Kochzonen automatisch ausschalten.

Das abnehmbare Twistpad ist eine fummelige Angelegenheit. Warum? Wir wollen an dieser Stelle auf einer Zweikreis-Kochzone mit Powertaste Wasser kochen. Das geht so:

Kochtopf mit Wasser steht auf der gewählten Kochzone bereit

  1. Kochfeld einschalten
  2. mit Twistpad Kochzone auswählen
  3. 2. Kreis mit Touchpad zuschalten
  4. Highspeed mit Touchpad zuschalten

Das Wasser kocht jetzt sprudelnd. Nun soll mit dem, in der Nähe des Kochtopfes befindlichen, Twistpad die Kochzone zurück geschaltet werden.

  1. Mit Twistpad muss erneut die Kochzone ausgewählt werden
  2. Mit Twistpad nun auf eine niedere Heizstufe zurückschalten.
  3. Eventuell muss korrigiert werden, da die gewählte Heizstufe nicht unmittelbar sichtbar ist.

und das neben sprudelnd kochendem Wasser!

Früher war alles besser? Nicht alles, aber das schon.

Gleiche Situation: Kochtopf mit Wasser steht auf der gewählten Kochzone bereit

  1. Drehregler unterhalb des Kochfeldes auf Stufe 12 drehen – fertig!

Das Wasser kocht jetzt sprudelnd, hat aber etwas länger gedauert.

  1. Drehregler unterhalb des Kochfeldes auf Stufe 6 zurückdrehen – fertig!

Dennoch macht das neue Kochfeld Spaß. Wer spielt nicht gern, und warum einfach, wenn es auch umständlich geht!

Wandesse (Dunstabzug) von Neff

Absaug

TouchControl (3 Leistungsstufen und 1 Intensivstufe) mit LED- Anzeige,

Metallfettfilter, Arbeitsplatzbeleuchtung mit 2 x 20 W Halogenlampen

in unserem Fall in Abluftausführung. Die Absaugleistung ist selbst auf Stufe 1 sehr gut. Die Fettfilter sind einfach abzunehmen und zu reinigen. Die Beleuchtung ist dimmbar. Da die Beleuchtung aber nicht sehr hell ist, ist die Dimmung unnötig.

Mangelhaft ist das TouchControl-Feld. Gut sichtbar sind die Bedienelemente für zuschaltbaren Nachlauf und die Intensivstufe. Um diese zu aktivieren müssen sie 2 Sek. gehalten werden. Die eigentlich wichtigen Bedienelemente Stufen 1,2,3 und Licht sind kaum sichtbar. Wenn man in etwa weiß wo sich die Felder befinden, berührt man diese und irgend eine Stufe leuchtet dann auf. Gegebenenfalls, und das ist häufig, muss man korrigieren.

Küchenmöbel von Rational

  • Frontausführung: 3-Schicht/Hochglanz
  • Frontfarbe: Polarweiß Hochglanz
  • Kantenfarbe: Front Polarweiß Hochglanz
  • Bügelgriffe: Edelstahloptik
  • Arbeitsplatten-Ausführung: 18 mm Laminat, Farbe Larvik
  • Faltklappen-Oberschränke 1 Faltklappe, unten Glasrahmen 2 Glas-Einlegeböden
  • Glasausführung: Mattglas
  • Unterschränke: vorwiegend mit Auszügen
  • Etagenschrank: mit Jalousie 1 Jalousie, Edelstahl dubliert 3 Einlegeböden 1
  • Konstruktionsboden 3-fach Steckdosenleiste eingebaut

 

18.5.2015

Pünktlich zum vereinbarten Termin kamen ein Mitarbeiter der Firma Rational und ein Mitarbeiter von Grimm-Küchen zur Begutachtung der welligen Kanten.

In bemüht lockerer Atmosphäre wurde mir erklärt, dass diese Wellen produktionsbedingt seien.

Mit modernster Lasertechnik werden die ABS-Schichten aufgebracht. Im Gegensatz zur früheren Laminiertechnik bilde sich im Laufe der Zeit kein schwarzer Rand zwischen Kante und Front. Auch würde man nach ca. 5 Jahren kaum ein Vergilben der ABS-Schicht feststellen können.

Sehr beruhigend!

Leider ist es mir nicht gelungen, die Ruhe zu bewahren und habe die Kanten als Murks bezeichnet, was ich mit bedauern zurückgenommen habe. Auf meine Frage, wie lange die Kanten halten erhielt ich keine Antwort.

In der Folge kam es dann zu Spitzen wie: „Wenn wir hier schon detailierter handeln müssen….“. Das klang in meinen Ohren wie „schwieriger, kleinlicher Kunde“. Vielleicht sind wir das, aber es geht hier um eine Küche im hochpreisigen Segment. Darf man da nicht auch hohe Qualität erwarten?

Wir werden das in veschiedenen Möbel- und Küchenhäusern mit anderen Herstellern vergleichen und auch hier berichten.

Da wir schon bei Kleinlichkeiten oder beim „detailierterem Handeln“ sind, gibt es ja auch noch die Müllsammler. Nicht wissend, dass es auch noch andere Größen gibt, haben wir auf  Beratung zu Beginn 2 17l Sammler und 1 26l Sammler bestellt. Geliefert wurden 3 17l Sammler. Wir haben das so akzeptiert. Diese Sammler sind aber zu groß für Müllbeutel. Auf der Rational-Webseite fanden wir dann u.a. 8l Eimer, die genau in unseren Auszug zusätzlich zu den 17l Eimern passen. Diese haben wir schon vor längerer Zeit zusätzlich bestellt.

Der Herr von Rational zeigte mir nun auf seinem Pad, dass es nur 26l, 17l und 11l Sammler gäbe.

Ich öffnete die Rational-Webseite auf der, neben den genannten Eimern, auch noch 5l und 8l Eimer angeboten werden.

„Ja“, sagte er, „diese sind von Rational aber nur für 30 und 40 cm breite Auszüge vorgesehen, und Sie haben einen 80 cm breiten Auszug“. Sehr um meine Ruhe besorgt, habe ich die Zähne fest zusammengebissen.

Ich weiß nicht, ob er bemerkt hat, das mich der „iDrive“ (was auch immer das ist) seines bayrischen Premiumfahrzeuges, und der jetzt von anderen Premiumfahrzeug-Herstellern kopiert werden soll, nicht einmal am Rande interessiert hat. (diese Spitze kann ich mir jetzt nicht verkneifen).

Letztendlich wurde wieder das gewohnte Protokoll angefertigt, dass ich abgelehnt habe zu unterschreiben. Den Durchschlag habe ich zu den anderen, fast identischen abgeheftet.

aktualisiert am 19. Mai 2016

Die Firma Wand&Boden hat am 19. und 20. Mai die Reparatur der Schäden an der Decke durchgeführt die vom Elektriker verursacht wurden. Die Fenster wurden wunschgemäß gestrichen. Der von uns geschätzte Mitarbeiter der Firma hat den Farbton passend zu den Küchenfronten exakt getroffen. Hier wurde handwerklich hervorragend gearbeitet.

Heute am 31. Mai wurden nun die fehlenden Glasfronten, die von uns nachträglich bestellten Müllsammler und der Lichtschalter für die Unterbauleuchten von der Firma Grimm-Küchen geliefert und eingebaut. Die Fronten wurden nachjustiert.

aktualisiert am 31. Mai 2016

Von Wand&Boden erhielten wir 2 Rechnungen. Eine für die gestrichenen Fenster und eine für die Decken-Reparatur.

Mit dem Elektriker haben wir vereinbart, dass wir ihm die Reparatur-Rechnung zur Begleichung per eMail zuschicken. Ca. eine Woche später rief er uns an, mit der Bitte denn Restbetrag seiner Rechnung zu überweisen und ausserdem sei die Reparatur-Rechnung viel zu hoch. Den Restbetrag abzügl. der Decken-Reparatur haben wir nun überwiesen.

Wir sind sicher, dass dieses Thema noch nicht beendet ist. Wir werden berichten.

 

Zwischenzeitlich besuchten wir ein anderes Küchenhaus der Firma Grimm um uns die Kanten der Fronten anzuschauen. Leider hatten die nur ein Muster zur Hand. Diese Kanten jedoch waren, im Gegensatz zu unseren, glatt.

 

Am 30.Mai 2016 wurden die Glasfronten, die Müllsammler und der Sensorschalter für die Lichtleisten geliefert. Die Möbelfronten wurden justiert.

  • Die Müllsammler passen genau in unseren 80 cm breiten Auszug und erfüllen ihren Zweck.
  • Der Sensorschalter haben wir über der Schalterleiste für das Deckenlicht und Rollläden plazieren lassen. Eine Handbewegung zu den Schaltern und die Lichtleiste geht an. Das ist sehr angenehm.
  • Die Frontenjustierung ist akzeptabel.
  • Die Glasfronten hängen schief, da es der Firma Rational einmal mehr nicht gelang, komplett zu liefern. Die unteren Abstandshalter fehlen.

Wird fortgesetzt….